Corporate Carsharing bietet sowohl für Unternehmen als auch Mitarbeiter viele Vorteile

Poolfahrzeuge in der Praxis – So implementieren Sie Corporate Carsharing erfolgreich in Ihrem Fuhrpark

Der Einsatz von Poolfahrzeugen bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihren Fuhrpark effizient und möglichst kostenniedrig zu gestalten. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: eine flexiblere Unternehmensmobilität, die es mehr Mitarbeitern ermöglicht, Dienstfahrzeuge zu nutzen als auch eine effizientere und somit auch kostengünstigere Auslastung der Fahrzeugflotte.

Mit dem immer größer werdenden Einfluss an E-Fahrzeugen, eröffnen sich für Unternehmen neue Möglichkeiten den Mobilitätsbedarf abzubilden. So zeigen Studien, dass Corporate Carsharing nicht nur große Einsparungspotenziale aufweist, sondern dank der vermehrten Nutzung von Elektroautos auch wesentlich zum Prestige und Image des Unternehmens beitragen kann.

Diese Aspekte sollten Sie bei der Verwaltung von Poolfahrzeugen beachten

Corporate Carsharing stellt so manchen Fuhrpark vor Herausforderungen. Mit einer eingehenden Analyse im Vorfeld, bei der die Ist-Situation aufgenommen und eine klare Zielsetzung definiert wird, lässt sich das Unterfangen „Corporate Carsharing“ effizient und erfolgreich umsetzen.

In die Analyse sollten folgende Punkte mit einfließen:

  • Die Fuhrparkauslegung bzw. die Fuhrparkplanung

Bei der Fuhrparkplanung geht es in erster Linie darum, zu analysieren, wie viele im Pool befindliche Fahrzeuge aktuell genutzt werden und ob die Flotte eventuell durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen verkleinert werden kann.

  • Die Fahrzeuganfrage bzw. die Buchung

Die Anfrage nach einem Fahrzeug betrifft den gesamten internen Ablauf der Buchung. Wie und mit welcher durchschnittlichen Dauer erfolgt die Buchung? Gibt es einen Aufbewahrungsort für die Schlüssel? Gibt es festgelegte Bestimmungen, welcher Mitarbeiter buchen darf? Ist eine mobile Buchung z.B. über eine App möglich? Jedes Unternehmen hat hier meist sehr individuell abgestimmte Prozesse, die jedoch nicht immer effizient sind. Mit Hilfe des Carsharing Moduls von CaranoCloud haben Fuhrparkverwalter die Möglichkeit, Ihren bestehenden Buchungsprozess zu verbessern und für alle Mitarbeiter einfacher zu gestalten.

Erleichtern Sie Ihren Mitarbeitern den Buchungsprozess mit einer mobilen Anwendung

  • Das Reichweitenmanagement

Die Sicherstellung fahrbereiter Fahrzeuge ist ein besonders kritischer Punkt, denn schließlich möchte jedes Unternehmen sicherstellen, dass die verfügbaren Fahrzeuge ausreichend geladen und für Mitarbeiter nutzbar sind. Ein effizientes Reichweitenmanagement ist ohne eine intelligente Software-Lösung, die die Fahrzeugdaten in Echtzeit an den Fuhrparkleiter weitergibt, nicht möglich. Einige Unternehmen versuchen, ihre Fahrzeuge den Mitarbeitern nur für ein bestimmtes Zeitfenster zur Verfügung zu stellen, um so sicherzustellen, dass die Fahrzeuge auch außerhalb des Zeitfensters wieder aufgeladen werden können – eine mögliche Option, die jedoch das Potenzial von Corporate Carsharing auf Dauer limitiert.

  • Schlüsselübergabe und Disposition

Weitere wichtige Aspekte betreffen die Schlüsselübergabe und die Disposition. Dabei gilt es zu bestimmen, wie Mitarbeiter an den Fahrzeugschlüssel gelangen und zu welcher Zeit die Schlüssel entnommen werden dürfen. Einige Unternehmen haben Regulierungen, wer welches Fahrzeug nutzen darf und wie viele Kilometer mit dem Fahrzeug innerhalb einer bestimmten Zeitspanne gefahren werden dürfen.

  • Auswertungen & Reporting

Wer Corporate Carsharing effektiv im Fuhrpark etablieren möchte, benötigt ein aussagekräftiges Reporting. Berichte sollten nach Möglichkeit regelmäßig erstellt werden und aufzeigen, welche Fahrzeuge besonders oft in Gebrauch sind. Kennzahlen wie Leasingkilometer und Buchungsanfragen geben Aufschluss über die Auslastung des Fahrzeugpools und geben Hinweise auf weitere Optimierungsmaßnahmen.

Kein kosteneffizientes Carsharing ohne umfassende Auswertung

Poolfahrzeuge in der Praxis

In der Praxis werden Poolfahrzeuge häufig ohne Systemunterstützung verwaltet und bereitgestellt. Vor allem junge Startups oder auch kleinere Unternehmen fürchten Mehrkosten und einen größeren Ressourcenaufwand, der allerdings meist unbegründet ist.

Auch wenn es anfangs verlockend sein mag, auf eine Systemunterstützung zu verzichten, zeigen sich die damit einhergehenden Probleme relativ schnell. Mit der beliebten Methode „Buchen über den Outlook-Kalender“ kann schnell Unübersichtlichkeit und Chaos entstehen, was meist zu Engpässen oder zu langen Stillstandszeiten der Fahrzeuge führt.

Der administrative Aufwand, der durch diese Art der Fuhrparkverwaltung entsteht, verursacht in der Regel weit mehr Kosten als der systemgestützte Betrieb eines Fahrzeugpools. Bei der Implementierung von Corporate Carsharing mit Systemunterstützung haben Sie die Gewissheit, dass Ihr Fuhrpark effizient und ressourcenschonend ausgelastet wird. Mitarbeiter sehen auf einen Blick, welche Fahrzeuge frei verfügbar sind und können dementsprechend schnell und unkompliziert buchen. Bei Verspätungen eines Fahrzeugs wird der Mitarbeiter informiert und das System veranlasst automatisch eine Umbuchung auf einen anderen verfügbaren Dienstwagen. CaranoCloud bietet die Möglichkeit, Corporate Carsharing einfach, schnell und kostenschonend im Fuhrpark zu implementieren und Ihre Unternehmensmobilität flexibel zu gestalten.

Die besonderen Vorteile von CaranoCloud

CaranoCloud ist eine innovative Lösung für digitales Flottenmanagement. Zu den besonderen Stärken der professionellen Anwendung zählt die Option der mobilen Fahrzeugbuchung, sodass Mitarbeiter auch außerhalb des Büros schnell und einfach benötigte Fahrzeuge buchen können. Zudem bietet die leistungsstarke Fuhrparkmanagement-Software ein integriertes Reichweitenmanagement sowie durchdachtes Reporting, das sich an die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens anpasst. Die Cloud-Lösung vereinfacht nicht nur den Buchungsprozess für Mitarbeiter, sondern bietet zudem die Möglichkeit, die Auslastung des Fahrzeugpools genau zu prüfen und ggf. zu optimieren.

Sollte sich ein Mitarbeiter verspäten, so generiert das System automatisch eine Umbuchung auf ein frei verfügbares Fahrzeug. Die Vorschläge werden von der Cloud-Software derart gestaltet, dass ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Kilometerleistung und Leasingleistung entsteht, wobei Elektrofahrzeuge auf Wunsch auch bevorzugt behandelt werden. All diese Vorteile, gepaart mit einem flexiblen Schlüsselübergabesystem und einer komfortablen Exportfunktion für Auswertungen und Reportings machen CaranoCloud zu einer attraktiven Lösung für Unternehmen, die Ihre Mobilität flexibel gestalten wollen.

Ein übersichtlicher Buchungskalender sorgt für Effizienz bei der Poolfahrzeug-VerwaltungFazit:

Corporate Carsharing ist mehr als flexible Unternehmensmobilität. Es bietet eine effizientere Auslastung des Fuhrparks und kann, mit der richtigen Systemunterstützung, zu einer ressourcen- und umweltschonenden Alternative zu bereits bestehenden Mobilitätslösungen werden.

Im Zuge des immer größer werdenden Einflusses von Elektromobilität im Fuhrpark wird Corporate Carsharing in naher Zukunft immer stärker an Bedeutung gewinnen.Umso wichtiger ist hier, alte Denkmuster aufzubrechen und auf digitale Unterstützung in Form von innovativer Software zu setzen, die sowohl Kostenfallen aufdeckt als auch Optimierungsmöglichkeiten hinweist.